Dresden ist ein bedeutender Standort für Technologie & Forschung. Doch was hat die lokale Kunstszene davon?

Besonders in Reiseführern, auch unter Touristen wird Dresden oft und gerne mit der italienischen Stadt Florenz verglichen und trägt so den Beinamen “Elbflorenz”. Doch auch ein bekanntes Zentrum der Halbleiter- und Computertechnologie in Kalifornien (USA) hat hier bei uns einen Namensvetter: Was die Amerikaner Silicon Vally nennen, heißt bei den (mehr …)

Die Stadt der Zukunft geht alle etwas an – Dieses Jahr wird im Zement mitgemischt!

Vom 17. bis 23. Juni 2019 veranstaltet der Konglomerat e. V. die Raumkonferenz und Aktionstage “Zukunftsschutzgebiet Stadtraum” im Dresdner Innenstadtbereich. Es werden Interessierte und Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet, die gemeinsam mit den Dresdner Bürger*innen über gemeinwohlorientierte Stadtplanung ins Gespräch kommen sollen, um Ideen zu formulieren, wie sie sich (mehr …)

Zerrissene Gesellschaft: Eröffnung des 8. Festivals für Fotografie f/stop in Leipzig


Wie zerrissen ist unsere Gesellschaft eigentlich? Die Frage stellt sich nicht erst seitdem Donald Trump im Oval Office spukt.

Weiterlesen “Zerrissene Gesellschaft: Eröffnung des 8. Festivals für Fotografie f/stop in Leipzig”

In eigener Sache: New Staff on the Blog

(English version below)


Die Underdogs der Kunstszene, neue Off Spaces oder Projekte, wie sie noch nie da waren: Isabella, Kerstin, Maria und Paula interessiert genau das. Unsere neue female force im Blog kann aber auch Richter oder Rauch. Seit Mai schreiben die vier Kunsthistorikerinnen aus Dresden für unseren Blog und wollen vor allem eins: Abwechslung.

Weiterlesen “In eigener Sache: New Staff on the Blog”

Reminder: “Berlin / Babylon – Film und Kunst in der Weimarer Republik”


written by Isabella Engelhardt

Professor Jürgen Müller von der TU Dresden startete mit “Nosferatu” den Auftakt zu seiner dreiteiligen Vortragsreihe “Berlin/Babylon – Film und Kunst in der Weimarer Republik” im Dresdner Residenzschloss. Wer Teil II nicht verpassen möchte, sollte sich den 07. Mai unbedingt im Kalender notieren. Für uns hat der Professor für Kunstgeschichte das Wichtigste zusammengefasst:

Weiterlesen “Reminder: “Berlin / Babylon – Film und Kunst in der Weimarer Republik””