MARIA SCHWERDTNER

Maria Schwerdtner lives and works in Dresden, Germany

CV

 

2006 – 2007 Kunstakademie Karlsruhe, Prof. Leni Hoffmann
2007 – 2012 Hochschule fur Bildende Künste Dresden bei Prof. Monika Brandmeier
2012 Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Prof. Monika Brandmeier
2012 Gaststudentin HBK Braunschweig, Prof. Corinna Schnitt
2012 – 2015 Meisterschülerin HfBK Dresden bei Prof. Monika Brandmeier


Eva Maria Schwerdtner erzählt in ihren Videoinstallationen und Hörstücken merkwürdige Geschichten, die von Nähe und Distanz, vom Loslassen, von Einsamkeit und vom Miteinander handeln, dabei untersucht und inszeniert sie immer auch das komplexe Verhältnis von Bild und Ton, von Rhythmus und Bewegung, von Perspektive und Fluss. Persönliche Erfahrungen und dokumentarisches Material, Experiment und Technik verweben sich zu vielschichtigen Collagen, in ihrer Dramaturgie, im unkonventionellen Einsatz von Mitteln können große Themen ins Absurde rücken, kleine Alltäglichkeiten ihren Überschuss ausspielen.

Text von Dr. Dorothée Bauerle-Willert

EXHIBITIONS/PROJECTS

 

2012 Gruppenausstellung “Wir kamen dazu wie die Jungfrau zum Kind“ | “ASTA“ Kunstakademie Düsseldorf | “Dilpomausstelung“ HfBK Dresden | Videovorstellung von “Banovce“ @ “Garage 2.0“ im Künstlerhaus Dortmund | Gruppenausstellung “automatisch Ungerecht“ at Galerie Dr. Julius AP | 2013 Ausstellung und Kuration “Solofall“ at Galerie Eigenheim in Weimar | 2014 Vorstellung Diplomarbeit “der Anfang ist vergessen” Albertinum Dresden | Galerie Ursula Walter Dresden “Sonderschau” | Kunsthaus Dresden “New Masters” | 2015 Performance im Rahmen “ The Dinner” Hamburger Bahnhof, Berlin | “Rebound” Gruppenausstellung Westgermany, Berlin | 2016 Theaterstück “Getting Strong “ eine Zusammenarbet mit: Teo Huber, Julia Boswang, Olga Grigorjewa am “Lofft ” in Leipzig

Zusätzlich zahlreiche Performance als “EVA-MARIA” und “Bonnie Rosenberg” im In- und Ausland.

“Abschied” 2013-2015 (Screenshot)
„... der Anfang ist vergessen“ 2012, 3 Kanalvideo, Installationsansicht
„… der Anfang ist vergessen“ 2012, 3-Kanalvideo, Installationsansicht
„von Falkusovce nach Dubravka“ seit 2013 (Screenshot)
Click here to watch “Abschied”
Click here to watch “von Falkusovce nach Dubravka“ 
Click here to watch “… der Anfang ist vergessen“