PIO RAHNER

lives and works in Bremen, Germany

WEBSITE


Verlorene Form, 2015, 57x49 cm
Verlorene Form, 2015, 57×49 cm

CV

geboren in Offenburg
2006-2014 Studium der Fotografie an der Folkwang Universität der Künste in Essen bei Tobias Zielony, Elisabeth Neudörfl, Christopher Muller und Gisela Bullacher
2015 Diplom mit Auszeichnung an der Folkwang Universität der Künste
Seit 2012 verschiedene Fotojobs an deutschen Schauspielhäusern
2015 Gründung des Projektraum ›Erlkönig‹


Installationsansicht, Zweieinhalb Ziegen im Gefrierschrank, 2015
Installationsansicht, Zweieinhalb Ziegen im Gefrierschrank, 2015

EXHIBITIONS/PROJECTS

2016 Operndorf Christoph Schlingensief, Burkina Faso | 2015 “Zweieinhalb Ziegen im Gefrierschrank”, Künstlerhaus Hamburg-Bergedorf | “Folkwang Finale”, Essen | “Unfamiliar” Millerntor Galerie, Hamburg | Konnektor #38″, Konnektor Forum für Künste, Hannover | 2014 “Zu Gast bei Schocke”, c/o schocke, Hamburg | “Logistik”, Folkwang Galerie im U-Bahnhof Rathaus, Essen | “Dresden Public Art View”, Ausstellung im öffentlichen Raum, Dresden | “A science fiction Fantasy”, Performance mit Alexander Giesche am Theater Bremen | “Bewegte Elemente”, Kunstverein Alsdorf | “Wearable Artshow”, Kreuzberg Pavillion / GaDeWe, Bremen | 2013 “Internationales Renomée unter anderem durch Installationen von sinnlosen Fragen”, F14 Galerie, Dresden | “Stage setting”, Theater Bremen, Bremen | 2012 “Kein Wort zu viel”, Ausstellung im Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen | “Parcours”, Essen-Kettwig | 2011 “Schön wäre wenn uns möglichst viele besuchen würden”, Castrop Rauxel / Essen | 2010 “Next One-teaching Photography, Ausstellen – Bilder.Räume.Interventionen”, Dortmund | “Duisburger Akzente”, Duisburg – Hafen der Kulturhauptstadt, Duisburg | “Polly Pocket Museum of modern Art”, Berliner Kunstverein, Münster | “Mietfrei mit Pio Rahner”, Kunstverein St. Pauli, Hamburg


6 von 11, 2015, 39x47 cm
6 von 11, 2015, 39×47 cm