„I try to operate on that emotional, visceral level – just put a mark down and respond“


Working on a magazine and simultaneously curating a show in NYC, artist Madeleine Dietrich has had some busy weeks. An interview about intimacy, events production and the future of art shows.

Weiterlesen “„I try to operate on that emotional, visceral level – just put a mark down and respond“”

Tausendmal kopiert, doch nie erreicht: Sibylle und Brigitte machten es vor und schrieben Geschichte.


“Sibylle” – nie gehört? So ging es mir jedenfalls, als ich zum ersten Mal die Plakate und Flyer für die neue Ausstellung im Kunstgewerbemuseum gesehen habe. Und deswegen war ich auch nicht gleich angefixt. Ein Ausflug nach Pillnitz mit einer Freundin brachte mich dann aber überraschend in ein Modefotografie-Paradies und zu einem unverhofften Meet & Greet mit dem Türsteher des Berghains.

Weiterlesen “Tausendmal kopiert, doch nie erreicht: Sibylle und Brigitte machten es vor und schrieben Geschichte.”

Kühl und unnahbar? Nein, ein Raum voller spannender Assoziationen und Geschichten!


Marit Wolters entführt mich in ihrer Ausstellung “LEVELING IT UP” im EX14 am Albertplatz in einen Raum voll spannender und assoziativer Arbeiten, die teilweise zu reinen Formen und Strukturen verschwimmen, mir aber so ganz eigene Geschichten erzählen.

Weiterlesen “Kühl und unnahbar? Nein, ein Raum voller spannender Assoziationen und Geschichten!”

The pursuit of a quest (of happiness)


24/7 glücklich sein und dabei den feinen Unterschied zwischen „fröhlich sein“ und der „global quest of happiness“ beachten: Eine oft diskutierte Lebensaufgabe. Aus gegebenen Anlass eine kleine Gedankenrunde zum Glück (in der Fotografie).

Weiterlesen “The pursuit of a quest (of happiness)”